Magie, Götter & Mysterien

Magie

Grundprinzip: Die Magie auf dieser Welt ist eine Emotional Konstruierte Wirklichkeit. Im Prinzip wird nicht von Göttlicher- und Arkaner Magie unterschieden.

Magie ist die Formung der Realität in eine neue Realität. Dies passiert auf Prinzip der Konstruierenden Seele. Ein Mensch muss sich nur stark genug einen Feuerball wünschen und er wird passieren. Dies passiert aber im Prinzip auf den Glauben und der Glaube ist eines der Kernelemente in dieser Welt, wünschen eben reicht nicht man muss sich auch sicher sein das der Wunsch erfüllt wird, da alle Lebewesen sich schon oft was gewünscht haben und es nun doch nicht passiert ist, gibt es Zweifel. Gerade dieser Zweifel steht im Gegensatz zu der Veränderung der Realität.
Die Hohen Wesen, manche Völker bezeichnen diese als Götter, wissen das die Realität durch die Seele geformt werden kann, sie sind Meister der Formung und sie ernähren sich gerade durch die Anbetung ihrer Gläubigen.
Aber der Glaube allein reicht nicht aus, er muss mit einer oder mehreren Emotionen verbunden werden (Emotionen lassen unsere Seelen einzigartig Wertvoll werden). So kann Leid, Folter und Krieg die Bevölkerung traurig und Ängstlich werden lassen und diese Trauer verbunden mit mächtigen wahrhaften Glauben lässt ein Wunder entstehen (dies nennen wir dann die Veränderung der Realität). Sowas passiert durchaus mal Spontan und unvorhersehbar, wie Z.B. in der Schlacht bei Borst, es war so viel Leid unter beiden Seiten der Streitkräfte zu sehen, und der Wunsch dies solle endlich Enden, dass sich spontan ein Tor in eine entfernte Dimension öffnete „auf den Schlachtenmond“. Durch dieses Tor strömten nun eine riesige Zahl einer Kriegerischen und Blutrünstigen Rasse, die nun beide Seiten vernichtend geschlagen haben (somit wurde der Wunsch das es Enden solle auch tatsächlich erfüllt), diese Rasse zieht jetzt nun als weitere Fraktion durch die Eisernen Lande, nur getrieben mit der Motivation Leid und Tot zu bringen um somit weitere Tore zu Ihrer Heimat zu öffnen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Timo Zöllner